Bonnie

Wir möchten euch gerne Bonnie vorstellen – eine weitere Krebspatientin, die nun schon seit ein paar Wochen in unserer Obhut ist ❤️
Das zierliche Hundemädchen ist ca. 10 Jahre alt und hatte wohl mal eine Familie… eine Familie, die sie aussetzte als sie krank wurde… Bonnie hatte einen ganz schlimmen Mamatumor welcher wohl der Grund dafür war 😞
Nun, sollten wir dieses arme Geschöpf ihrem Schicksal überlassen, sie auf der Straße elendig zugrunde gehen lassen? Nein, denn auch sie hat eine Chance verdient!
Unsere Teamkollegin Susanne entschied spontan, die Patenschaft für Bonnie zu übernehmen und so wurde sie zu unserer Tierschutzfreundin Annelie auf Pflegestelle gebracht, damit sie sich erst einmal erholen und auf die anstehende Operation vorbereitet werden konnte, die eigentlich für Ende November geplant war.
Doch leider war plötzlich Eile geboten, denn der Tumor wuchs weiter und bereitete Bonnie Schmerzen. So entschieden wir uns, die notwendige Entfernung des Tumors und der kompletten rechten Milchleiste sofort durchführen zu lassen.
Bonnie hat die OP gut überstanden und erholt sich nun auf ihrer Pflegestelle. Sobald die Wunden gut verheilt sind und sich keine weiteren Tumore bilden möchten wir Bonnie kastrieren lassen, denn der behandelnde Tierarzt wollte aufgrund des Alters kein Risiko eingehen und diesen Eingriff gleichzeitig durchführen.
Die Kosten für die OP konnten wir durch einen Spendenüberschuß für die Straßenhündin Lola begleichen, dafür ein großes Dankeschön an dieser Stelle an Lisa H. 😘
Wir hoffen, dass die kleine Bonnie wieder ganz gesund wird und noch ein paar schöne Jahre in einer Familie verbringen darf, wo sie geliebt wird.
Um Hunden wie Bonnie helfen zu können sind wir immer wieder auf Spenden angewiesen – wir freuen uns daher über jede noch so kleine Hilfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.