Chance auf ein Leben ohne Schmerzen ?

heute möchten wir euch die Geschichte von Kelly erzählen und auf eure Unterstützung für diese liebe Hündin hoffen ❤️

Kelly ist 11 Jahre alt und lebte bei einem Mann auf dem Grundstück. Ihr Besitzer starb jedoch vor einigen Monaten bei einem Unfall. Der Bruder des Verstorbenen brachte der Hündin Futter, nahm aber ansonsten kaum Notiz von ihr – auch nicht, als es der Hündin offensichtlich immer schlechter ging…

Unsere italienische Freundin Gina erfuhr davon und so zögerte sie nicht lange und machte sich auf den Weg zu diesem Grundstück. Sie fand Kelly völlig abgemagert und apathisch vor – mit einer großen, offenen Wunde unter dem rechten Auge! Gina überredete den Bruder, ihr die Hündin zu überlassen und brachte sie direkt zu einem Tierarzt. Hier stellte man einen fiesen Zahnwurzelabszess fest, der sich über eine Fistel einen Ausgang unter dem Auge gesucht hatte. Was für Schmerzen muss die arme Kelly bereits über Wochen erlitten haben – fressen war in diesem Zustand auch kaum möglich…
Damit aber leider nicht genug, denn bei der Untersuchung der Hündin wurde auch noch eine lebensbedrohliche Gebärmuttervereiterung im fortgeschrittenen Stadium festgestellt! Eine sofortige OP mit Entfernung der Gebärmutter hätte Kelly aber in ihrem schlimmen Zustand nicht überlebt und somit war zunächst eine Stabilisierung der kleinen, total geschwächten Hündin erforderlich.

Gina behandelte die kranke Hündin mit Infusionen, Schmerzmitteln, Antibiotika und fütterte sie mehrmals am Tag mit kleinen Portionen.
Dank der liebevollen Pflege hat Kelly sich nun soweit erholt, dass sie endlich operiert werden könnte. Auch die böse Wunde unter dem Auge ist gut verheilt, der Abszess könnte somit auch endlich entfernt werden.

Doch leider fehlen Gina die finanziellen Mittel.. Sie nimmt trotz ihrer sehr geringen Rente immer wieder Notfälle auf, so dass neben Kelly noch 10 weitere, teils pflegebedürftige Hunde in ihrem Haus leben.
Die OP-Kosten zur Entfernung der Gebärmutter und zur Beseitigung des Zahnwurzelabszesses belaufen sich auf ca.150 €.

 

Wir möchten Gina gerne unterstützen – mit eurer Hilfe!
Wer ist bereit, sich mit einer kleinen Spende an diesen Kosten zu beteiligen, damit Kelly endlich ein schmerzfreies Leben bei Gina führen kann?

One Response to “Chance auf ein Leben ohne Schmerzen ?”

  1. Michael Meißner

    wir hoffen dem Mädchen geht es bald besser und die Schmerzen haben ein Ende.
    Wir spenden über Paypal 20,00 €

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.