Don Apollo grüßt aus Norditalien

Heute gibt es das versprochene Update: Ange hat ihn vor ein paar Tagen in der Nähe von Bologna besucht und war sehr erfreut darüber, wie toll Apollo sich dort schon eingelebt hat 😊 Er versteht sich gut mit den anderen Hunden im Rudel, täglich geht er nun gemeinsam mit Chiara und den anderen Hunden spazieren – ganz ohne Leine! Für uns ein Zeichen, dass er sich dort sehr wohl fühlt, was uns sehr glücklich macht.
Seine große Wunde am Popo ist gut verheilt und er lässt die morgendliche Therapie zum Kot ablassen brav über sich ergehen.
Lieber Apollo, wir wünschen dir noch viele schöne Jahre und danken an dieser Stelle auch gerne noch einmal allen, die dich immer wieder finanziell unterstützt haben – ganz besonders deinem kleinen „Patenonkel“ Justin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.