Mach’s gut, Sissi

R.I.P. Sissi 🐾❤️
Fast 15 Jahre hast du an der Kette gelebt, viele Babies hast du bekommen, davon zeugte dein ausgemergelter Körper. Du warst eine Hündin, die trotz dieses trostlosen Lebens nie ihre Lebensfreude verloren hat. Immer wieder haben wir nach dir geschaut, dich versorgt und deinen Besitzer gebeten dich freizugeben, doch erst als du alt und nutzlos geworden warst konnten wir dich mitnehmen…
Die letzten 9 Monate deines Lebens durftest du nun endlich spüren was Freiheit und Liebe bedeutet, und diese Liebe hast du uns täglich zurückgegeben mit deiner so zauberhaften Freundlichkeit. Es war schön zu sehen, wie du die täglichen Spaziergänge genossen hast und auch das Auto fahren wurde zu deiner Leidenschaft 😊
Wir werden dich vermissen Sissi – alle, die das Glück hatten dich kennenlernen zu dürfen❤️
 
Sissi musste heute leider eingeschläfert werden – Zuhause auf ihrem Lieblingsplatz 😢
Wir danken allen, die Sissi unterstützt haben, insbesondere Susanne Roma-Pietsch, die sie immer auf ihren Reisen besucht und ihr Spielzeug und Leckerlie gebracht hat, als sie noch an der Kette lag 😘

Mach's gut, Sissi 🐾❤️ Fast 15 Jahre hast du an der Kette gelebt, viele Babies hast du bekommen, davon zeugte dein ausgemergelter Körper. Du warst eine Hündin, die trotz dieses trostlosen Lebens nie ihre Lebensfreude verloren hat. Immer wieder haben wir nach dir geschaut, dich versorgt und deinen Besitzer gebeten dich freizugeben, doch erst als du alt und nutzlos geworden warst konnten wir dich mitnehmen… Die letzten 9 Monate deines Lebens durftest du nun endlich spüren was Freiheit und Liebe bedeutet, und diese Liebe hast du uns täglich zurückgegeben mit deiner so zauberhaften Freundlichkeit. Es war schön zu sehen, wie du die täglichen Spaziergänge genossen hast und auch das Auto fahren wurde zu deiner Leidenschaft 😊Wir werden dich vermissen Sissi – alle, die das Glück hatten dich kennenlernen zu dürfen❤️Sissi musste heute leider eingeschläfert werden – Zuhause auf ihrem Lieblingsplatz 😢 Wir danken allen, die Sissi unterstützt haben, insbesondere Susanne Roma-Pietsch, die sie immer auf ihren Reisen besucht und ihr Spielzeug und Leckerlie gebracht hat, als sie noch an der Kette lag 😘

Posted by Die unsichtbaren Streuner Apuliens – Tierfreunde Italien e.V. on Dienstag, 24. Oktober 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.