1 Euro für ein Hundeleben

Carla – vielleicht hatte sie mal eine Familie… wir wissen es nicht… auch nicht, wie alt sie ist und wie lange sie bereits in einem Canile “leben“ musste… Was wir aber wissen ist, dass wir diesem armen Geschöpf helfen möchten, mit eurer Hilfe

Zur Vorgeschichte: Mitarbeiter des Canile baten uns um Hilfe, wir sollten uns 2 Hunde anschauen, denen es offensichtlich nicht sehr gut ging. Wir fanden Carla und auch den Rüden Caccia in einem erbarmungswürdigen Zustand vor, die Körper übersäht von Wunden und Krusten, kaum noch Fell und völlig geschwächt. Gemeinsam mit unserem Tierarzt sind wir am gleichen Tag wieder ins Canile gefahren, es wurden Blutproben genommen und unverzüglich ins Labor gebracht.

Die Ergebnisse waren leider wie erwartet erschreckend: Hochgradige Erkrankung an Leishmaniose und Ehrlichiose!!! Für uns stand fest, dass wir diese Hunde ganz schnell aus dem Canile herausholen müssen, doch Caccia durfte dies leider nicht mehr erleben… er verstarb, kurz nachdem die Ergebnisse der Blutuntersuchung feststanden…. einsam und ohne vermutlich jemals Liebe erfahren zu haben, hinter Gittern, auf kaltem Beton…

Für Carla haben wir eine Pflegestelle gefunden bei einer ganz lieben Tierschützerin, wo sie nun rund um die Uhr betreut, medizinisch versorgt und geliebt wird. Wir hoffen so sehr, dass sie alles übersteht und die Therapie gut anschlägt, damit sie noch ein paar schöne Hundejahre in ihrem neuen Zuhause erleben darf.
Schaut euch die Fotos an, Carlas Körper besteht fast nur aus offenen Wunden, man weiß gar nicht so recht, wo man sie überhaupt anfassen kann, ohne dass man ihr weh tut. Sie wird nun täglich mit einer Salbe behandelt, nachdem sie mit einem Spezialshampoo gebadet wurde, damit ihre äußerlichen Wunden schnell verheilen. Alle 3 Stunden wird sie gefüttert um ihr Gewicht langsam und vor allem schonend auf ein normales Niveau zu bringen.

Die Kosten für die Blutuntersuchungen und die Medikamente für die erste Therapie belaufen sich jetzt schon bereits auf über 400 €. (Medikamente 70€, jeweils 140€ für 2 Blutanalysen, Tierarztkosten 150€, Spezialshampoo 20,- hochwertiges Futter, etc.)
In einem Monat steht eine weitere Blutanalyse an…

Bitte helft uns dabei, Carla zu helfen! Unser kleiner Verein, der sich täglich um die Versorgung von ca. 100 Straßentieren kümmert freut sich über jede noch so kleine Spende, JEDER EURO ZÄHLT !

Wir danken euch für eure Unterstützung, auch im Namen von Carla

Schreibe einen Kommentar