Ange Borgers

AngeAnge Borgers
1. Vorsitzende
Team Italien

Aktiv vor Ort
Mitgliederbetreuung

Ich wohne seit September 2013 in Apulien und bemühe mich, zusammen mit den einheimischen Tierschützern den Hunden zu helfen, die keiner sieht.

Die verlassenen Straßenhunde Apuliens, für die eine Impfung, Medizin für ihre Krankheiten oder ein Besuch beim Tierarzt Luxus sind, und für die dieser Luxus grundsätzlich nicht existiert.

Tierärztliche Versorgung kann man  nur dann  ermöglichen,  wenn die Tierschützer vor Ort genug finanzielle Mittel zur Verfügung haben.

Der  gemeinsame Einsatz für die Straßenhunde Apuliens  überwindet unsere Sprachbarrieren,  da unsere Herzen für die gleiche Sache schlagen und wir einen gemeinsamen Weg gehen möchten, um ein besseres Leben für diese unsichtbaren Hunde zu ermöglichen.

Kontakt: ange@tierfreunde-italien.de

Comments are closed.