Besuch beim Tierarzt

Heute konnten wir die nächsten drei Katzen beim Tierarzt kastrieren lassen, so dass jetzt nur noch 12 der insgesamt 30 Katzen auf die Kastration warten.
Die Miezen haben alles sehr gut überstanden, wie ihr auf den Bildern erkennen könnt.

Es war klar, dass dort nicht nur die Katzen auf uns warteten. Daniela und Genny hatten Filippo dabei, einen Straßenhund aus Manduria, der eine Verletzung an der Vorderpfote hat, die versorgt werden muss. Da er jetzt schon einmal beim Tierarzt war, wurde direkt auch ein  Bluttest gemacht, um zu  prüfen,  ob er Leishmaniose hat. Filippo hat das alles gelassen über sich ergehen lassen.

Der Tierarzt hat zur Zeit auch eine Katze mit  verkrüppelter Vorderpfote in Behandlung. Er hat uns gebeten, zu helfen, ein neues Zuhause für diesen Schatz zu finden, selbstverständlich werden wir ihn dabei unterstützen. Eventuell können wir sie bei der Frau mit den 30 Katzen unterbringen.

Schreibe einen Kommentar