Bianca – ein schlimmer Notfall aus schlechter Haltung –

Sie hat 2 verletzte Wirbel und jede Bewegung schmerzt. Als Folge ihrer Bewegungslosigkeit hat sie sich auf beiden Seiten an den Hüften wundgelegen. Die Knochen sind bereits sichtbar und die Wunden total entzündet. Ange hat die Hündin entdeckt und sie nun zu sich nach Hause genommen, um sie zu pflegen. Mit Schmerzmitteln, Antibiotika, Salbe und feuchter Gaze werden zunächst die Wunden versorgt. Sie muss ständig gedreht werden und mit Hilfe eines Reifens wird vermieden, dass der Druck auf die Wunden zu stark wird. Später muss sie dann geröntgt werden, um zu sehen, wie stark die Wirbel beschädigt sind und ob eine Heilung möglich ist. Es wird noch ein langer Weg, bis Bianca hoffentlich wieder ein normales Leben führen kann. Aber Ange ist entschlossen, ihn mit ihr zu gehen …

Schreibe einen Kommentar