Carlo – unser kleiner Pechvogel

Gerade hat er die Räude überwunden und die ersten Haare sprießen wieder, da entwickelt sich eine Fehlstellung der Vorderbeinchen…
Unser Tierarzt meinte, es handle sich um eine typische Wachstumsstörung bei großwüchsigen Rassen. Und Klein Carlo will ja mal ein ganz Großer werden ♥
Gestern waren wir nun bei einem Spezialisten. Er hat die Prognose bestätigt und uns gezeigt, wie man mit Physiotherapie helfen kann. Natürlich benötigt Carlo auch Medikamente, Vitamine, Spezialfutter …
Nun muss das arme Kerlchen erst mal wieder ruhig gestellt werden und erneut in seinem Laufstall hocken, dabei hatte er nach Beendigung der Quarantäne endlich so viel Spaß beim herumtollen mit seinen Hundekumpels .
Wir hoffen nun auf eine baldige Besserung, damit er endlich ein unbeschwertes Welpenleben genießen kann ♥

Nahezu täglich gibt es hier neue Notfälle, denen wir zu helfen versuchen. Leider fehlt uns aber manchmal das nötige Kleingeld, denn wir sind nur ein recht kleiner, aber dennoch sehr engagierter Verein, welcher gemeinsam mit italienischen Tierschützern schon einiges in dieser Region bewegen konnte.

Für Carlo und all die vielen anderen Fellnasen möchten wir nun eine „Notgroschen“-Spendengruppe bei Facebook ins Leben rufen, um ihnen mit eurer Hilfe eine Chance zu geben .
Wer nicht bei Facebook ist, unserem Carlo aber dennoch mit einer kleinen Spende helfen möchte – hier gehts zu den Spendenmöglichkeiten: https://www.tierfreunde-italien.de/cm/spenden/

 

Schreibe einen Kommentar