Fusselchen aus dem Müllcontainer

IMG_1540 (1000x667)Letzten Sonntag erhielten wir wieder einen Hilferuf von unseren italienischen Tierfreunden. Ein kleiner Hund wurde von Anwohnern zufällig in einem Müllcontainer entdeckt. Sie verständigten direkt eine Tierschützerin, um die kleine Hündin aus dem Container herauszuholen. Sie war völlig abgemagert, unterkühlt, die Beckenknochen schauten hinten durch offene Stellen hervor. Man wußte gar nicht wie man diese kleine Kreatur überhaupt anfassen konnte, ohne ihr weitere Schmerzen zuzufügen. Der Müllcontainer sollte am nächsten Morgen geleert werden, es war also Rettung in letzter Sekunde.
Als wir dort ankamen, wurde die Kleine bereits notversorgt. Man hatte ihr schon auf der Straße Flüssigkeit durch eine Infusion verabreicht und ihr Futter gegeben. 

Da es schon spät war wurde die Kleine, die wir Fussel genannt haben, erst einmal bei Daniela untergebracht. Am nächsten Morgen haben wir sie dann dort abgeholt, der Zustand schien sich noch verschlechtert zu haben, soweit dies überhaupt noch möglich war.  Wir sind dann mit ihr zum Tierarzt gefahren. Dieser reagierte sehr geschockt, er hatte  selten schlimmere Fälle auf dem Behandlungstisch. Es wurde dann erst einmal eine kleine Blutanalyse gemacht. Eine große wurde beim Labor in Auftrag gegeben. Diese Ergebnisse liegen  noch nicht vor. Es ist aber schon ziemlich sicher, dass Fussel in fortgeschrittenem Stadium  an Leishmaniose erkrankt ist.

Wir hoffen nun sehr, dass die inneren Organe nicht so beschädigt sind, dass sie kaum noch eine Überlebenschance hat. Wir  betreuen Fusselchen jetzt erst einmal bei uns bei uns zuhause und versuchen sie wieder aufzupäppeln. Sie scheint ein wahrer Kämpfer zu sein, so dass wir durchaus hoffen, dass sie eines Tages noch ein unbeschwertes Leben haben wird. Verdient hat sie es allemal

Was den „Menschen“ betrifft, der diesen kleinen Hund  im Müllcontainer entsorgen wollte, haben unsere Nachforschungen ergeben, dass die ehemalige Besitzerin im letzten November verstorben ist. Was danach mit dem Hund passiert ist,  kann uns derzeit keiner sagen. Wir werden aber weiterhin versuchen, den Verantwortlichen zu finden.  Es ist uns ein Bedürfnis …

Schreibe einen Kommentar