Hilfe für Rudi – gerade geboren, schon sollte er sterben!


Rudi ist 6 Monate alt und sollte eingeschläfert werden – denn Rudi ist von Geburt an blind.

Wir wurden vor einigen Tagen auf Rudi aufmerksam gemacht, er lebte auf einem Grundstück mit anderen Hunden und man konnte sich nicht ausreichend um ihn kümmern. So haben wir ihn zu uns genommen und werden nun alles dafür tun, dass dieser kleinen Kerl trotz seiner Blindheit noch ein würdevolles Leben haben darf.  Aber schaut selbst…

Wenn ihr Rudi helfen möchtet, dann unterstützt uns bitte mit einer Spende. Nächste Woche möchten wir Rudi in der Tierklinik hier in Italien untersuchen lassen, da er neben seiner Blindheit auch neurologische Auffälligkeiten und Verhaltensstörungen zeigt.
Und auch hier werden wieder Kosten für Klinik, Medikamente und seine Versorgung auf uns zu kommen, und wir freuen uns natürlich, wenn ihr uns hierbei unterstützt!

Kontoinhaber: Tierfreunde Italien e.V.
Bank: Postbank Berlin
Spendenkonto: 90151105
Bankleitzahl: 10010010
IBAN: DE10100100100090151105
BIC: PBNKDEFF
Verwendungszweck: Rudi

Paypal: spenden@tierfreunde-italien.de

Danke von Herzen!

2 Responses to “Hilfe für Rudi – gerade geboren, schon sollte er sterben!”

  1. Susanne Roma-PIetsch

    Hallo Ihr Lieben,
    ich finde es toll was Ihr macht, wir sind zwar nachwievor auch bei Tierschutzprojekt Italien e.V aktiv, sag ich mal,
    trotzdem wollen wir Euch auch versuchen zu unterstützen so gut wir können. Ich habe gerade für Rudi
    gespendet, hoffe es hilft etwas. LG Susanne

    • Bärlin für Tiere e.V.

      Liebe Susanne! Wir danken dir von Herzen! Rudi wird heute in der Tierklinik untersucht und wir halten dich und alle anderen natürlich auf dem Laufenden!
      LG, Julia

Schreibe einen Kommentar