Luca aus der Brottüte

Luca, unser ehemaliges Findelkind, wurde zusammen mit 5 Geschwistern aus einer „Brottüte“ von der Straße gerettet. Damals war er wenige Tage alt und musste von Ange mit der Flasche aufgezogen werden. Heute heißt er Sam und ist ein strammer Junge geworden von jetzt etwa 6 Monaten.
Er wurde von einer Familie aus Köln adoptiert, die in Apulien direkt in unserer Nachbarschaft ein Ferienhaus besitzt. Daher können wir Sam immer mal wieder sehen und uns an seinem tollen neuen Leben erfreuen. Er ist jetzt schon so groß wie seine Kumpeline Tila, eine ältere Labradorhündin, und er wiegt bereits 24 kg 😲.
Wir freuen uns natürlich tierisch über das Happy End und wünschen ihm weiterhin viel Spaß. Hier sehen wir ihn zusammen mit seiner Ziehmutter Ange, die den Kleinen tapfer durchgefüttert hat ❤️.

Comments are closed.