Parasitenschutz und Kastrationen

Wir konnten weitere Scalibor Halsbänder verteilen, Mery, Marta,  Luik, Jacky und Nobby sagen DANKE.

 

Mery

Mery

 

 Leider konnten wir noch nicht alle Straßenhunde  mit Scalibor Halsbändern versorgen, da unser Budget z.Zt. hierfür erschöpft ist. Wir würden uns freuen wenn ihr unsere Aktion zum Parasitenschutz auch weiterhin unterstützt. Alle Infos findet ihr hier

Heute haben wir Carlotta besucht, wir sind überglücklich, sie hat sich nach dieser kurzen Zeit schon sehr gut erholt. Wenn sie weiterhin solche Fortschritte macht werden wir sie bald kastrieren lassen können.

 

Bei diesen beiden Hunden, Filippo und Nerina,  haben wir einen Sack Futter hinterlassen und Spot-on verteilt, da alle Scalibor Halsbänder vergeben sind. Die beiden dürfen auf dem Grundstück einer Familie leben, sie werden jedoch nur geduldet und dürfen keine Kosten verursachen.  Genny sorgt hier für Futter, Parasitenschutz und Entwurmung.  Die Hunde machen einen ausgeglichenen und zufriedenen Eindruck, so dass dieses Arrangement für die Hunde eine gute Lösung darstellt.

Außerdem konnte heute wieder eine Katze einer privaten Halterin mit Hilfe unserer Subvention kastriert werden. Zwei weitere Katzenhalter und ein Hundehalter haben sich bereits angemeldet, um ihre Tiere mit unserer finanziellen Unterstützung kastrieren zu lassen. Wir freuen uns sehr über die Bereitschaft der privaten Tierbesitzer, bei dieser Aktion mitzumachen, denn die ungewollten Welpen der Haustiere sind die Straßentiere von morgen.  

Schreibe einen Kommentar