Spenden/ Ausgaben Januar 2014

Liebe Unterstützer, Helfer und Freunde!

Im Januar 2014 konnten wir Dank Ihrer Hilfe viele kleine Hilfsmaßnahmen umsetzen, die für jedes einzelne Tier in Süditalien aber sehr wichtig sind.

Wir danken den Spendern von Herzen:

Peter V., Michaela G., Marianna H., Karin und Axel R., Roswitha de B. und das Futterhaus Team, Norbert und Andrea K., Jessica H., Annelie und Axel H., Salvatore und Elvira P., Iris B., Regina L., Ange B., Jeanette S., Ralf und Alexandra T., Liska Sch., Anette T., Jürgen L., Barbara M., Martina Sch., Nicole Z., Marianna A., Diana M., Thomas T., Sabine Sch.

Im Januar wurde für folgende Spendenzwecke gespendet:

Mitgliedsbeiträge: 430,00 €
Auktionen FB: 75 €
Grundstück: 700 €
Patenschaften Hunde: 130 €
Spende allgemein: 988 €
Tierarzt: 115,00 €
Nobby: 130,00 €
Katzenkastration: 10 €
Katzenkastration betterplace: 240 €

Unsere Ausgaben für die Hunde und Katzen vor Ort:

Italien:
Wir konnten im Januar bereits 6 Katzen aus unserer Katzenkastrationsaktion kastrieren lassen.  Der anteilige Betrag für den wir aufgekommen sind hierfür belief sich auf 265,00 €, der Rest wurde von italienischen Tierfreunden abgedeckt.

Desweiteren wurden die Patenschaftsbeträge in Höhe von insgesamt 130 € für die einzelnen Hunde eingesetzt und an die entsprechenden Pflegestellen bzw. betreuenden Tierschützer weitergeleitet, die die Hunde täglich versorgen.

Wir haben für 278,41 € Futter eingekauft und an die Tierschützer in Italien weiter gegeben.

Die Hunde Nobby und Pinotto mussten dem Tierarzt vorgestellt werden. Beiden geht es dank der Behandlung schon viel besser! Die Tierarztkosten beliefen sich auf insgesamt 110,00 €. Die zu verabreichende Medizin und die Impfungen kosteten 160,00 €.

 

Wir bedanken uns zudem für die Futtersachspenden in Höhe von 138 € (Thomas T. & Sabine Sch.), eine Kiste Verbandsmaterialien (Sabine Sch.), Geschirre & Leinen von Nicole Z., Rosi de B. und dem Futterhaus Team).

Deutschland:
Eine Spende in Höhe von 25 € haben wir an die Tiertafel Deutschland e.V. überwiesen

 

Die Belege der obigen Ausgaben sind natürlich jederzeit auf Nachfrage bei uns einsehbar.

 

Schreibe einen Kommentar