Spenden/ Ausgaben Mai 2014

Liebe Unterstützer und Spender!

Der Monat Mai war sehr arbeitsintensiv und dank eurer Unterstützung konnten wir wieder vielen Hunden helfen! Unsere Krankenstation wurde Anfang Mai eröffnet und seither haben wir bereits viele Pflegefälle aufgenommen und versorgt und bei den Hunden, die kastriert wurden, die Nachsorge machen können. Dazu gehörten unter anderem Lacky, Noah, Filomena, Annarita und Kalli.
Milo, ein Doggenmischling, der übersäht war mit Zecken und offenen Wunden, und mit einer Hündin auf einem Privatgrundstück lebt, wurde von uns verpflegt und behandelt. Mittlerweile geht es ihm schon besser. Und auch für Sissi, einer Kettenhündin, die zusammen mit anderen Hunden auf einem Grundstück in einem sozial schwachen Viertel lebt, konnten wir eine kleine Verbesserung bewirken: Sie hat nun eine  von uns selbst gebaute Hütte, eine weiche Unterlage und wird mit gutem Futter und täglich frischem Wasser versorgt. Jetzt müssen wir noch daran arbeiten, dass die kurze Kette durch eine längere Laufleine ersetzt wird (etwas anderes würde nicht akzeptiert werden).

Alfredino wurde tierärztlich behandelt und auch 3 kleine Welpen aus einer Hausbesetzersiedlung, die nun alle bereits ein Zuhause in Italien gefunden haben.
Ein wicvhtiges Thema für uns sind die Kastrationen von Straßen- und Haus-und Hofhunden sowie Katzen – und auch hier waren wir im Mai wieder erfolgreich und es werden stetig mehr Tiere, die wir mit unserer finanziellen Unterstützung kastrieren lassen können. Wir freuen uns sehr über diese kleinen aber stetigen Erfolge:)
waren wir wieder sehr erfolgreich, dank Eurer Hilfe!

Wir danken den Spendern von Herzen:

Peter V.,  Michaela G., Karin und Axel R., Roswitha und Frank de B., Jeanette S.,  Jessica H, Martina Sch.,  Norbert und Andrea K., Annelie und Axel H., Iris B.,  Ange B., Bettina u. Jörg W., Susanne und Ralf T., Elke S., Susanne N., Petra A., Kurt Arnold GW, Christa und Karl Heinz M.A., Susanne E., Joachim F., Kirstin R., Sabine K., Petra H.T.

Im Mai wurde für folgende Spendenzwecke gespendet:

Auktionen FB: 168,00 €
Patenschaften Hunde: 400,00 €
Allgemeine Spenden: 185,00 €
Spende Polly: 100,00 €
Boost: 76,20 € ( ausgezahlt)
Flohmarkt: 400,00 €
Futter: 40,00 €

 

Folgende Sachspenden wurden uns nach Italien geschickt:

Futterspende 98,00 € (Thomas T.)
2  Pakete mit Futter,  Pflegemittel, (Futterhaus-Team)
1 Paket mit Verbandsmaterial, Desinfektion (Sabine Sch.)

Folgende Spenden wurden zur Verfügung gestellt Kompletterlös für die Straßenhunde:

Schlüsselanhänger, Hundegeschirre- und Halsbänder (Brigitte G.)
20 Flschen Olivenöl für Auktionen (Jeanette S.)
2. Flohmarkt (Roswitha und Frank DB, Karin und Axel R.)

 

Unsere Ausgaben für die Hunde und Katzen vor Ort:

Italien:

Einkauf Parasitenschutz / Medizin Straßenhunde 565,00 €
Subventionen  Hundekastration  60,00 €
Subventionen  Katzenkastrationen von privaten Haltern 20,00 €
Einkauf Hundefutter  (hierfür wurden auch die Zuwendungen der Patenschaften in voller Höhe verwandt)  937,00 €
Restzahlung TA Kosten Dina inkl. Medizin 300,00 €
TA Kosten Lacky: 140,00 €
TA Kosten diverse Straßenhunde inkl. Impfungen: 339,16 €
Deutschland:
Weiterleitung Tiertafel Deutschland 25,00 €

 

Vielen Dank für eure Unterstützung, die so viel bewirkt!
Euer Tierfreunde Italien Team

 

Schreibe einen Kommentar