Willkommen im Leben, kleine Nuba

Für eine kleine Welpin wird 2017 wohl ein Glücksjahr werden !

Als unsere Vorsitzende Ange am 31.12. gemeinsam mit unserer italienischen Tierfreundin Sonia in einem Canile war, schaute sie aus einem der Zwinger ein kleines Hundekind mit traurigen Augen an – es saß dort ganz allein auf dem kalten Beton, kein anderer Hund, kein Körbchen oder wenigstens eine Decke zum wärmen – trauriger Alltag in den meisten Canili…
Ange hätte die Kleine am liebsten sofort dort herausgeholt, aber das war leider aus bürokratischen Gründen nicht möglich. Und so mußten wir wie so oft bangen…. Würde man uns das Hundemädchen herausgeben? Würde sie die nächsten Tage überhaupt überleben in der Kälte – ohne Schutz und Zuwendung? Gestern dann war es endlich soweit, Ange und Sonia machten sich erneut auf den Weg und durften sie mitnehmen!

Und nicht nur sie – auch ein kleiner, älterer Volpino-Rüde namens Peppino hat das große Los gezogen und durfte diesen Ort für immer verlassen, denn für ihn gab es bereits dank Sonia die Aussicht auf ein schönes Zuhause in der Nähe von Mailand 😊

Ja und die kleine Nuba, so wurde sie von unserer Ange getauft, darf sich nun erst einmal von den Strapazen der letzten Wochen bei Annelie erholen, die uns immer wieder als Pflegestelle eine große Hilfe ist.
Was muß Nuba alles durchgemacht haben…. ohne Mama wurde sie mit ihren Geschwistern ins Canile eingeliefert, alle erkrankten an Parvovirose und wurden in die Klinik gebracht, ihre Geschwister starben alle und sie mußte allein zurück ins Canile….
Niemand, der sie in den Arm nahm und tröstete… immer hörte sie die anderen, über 200 Hunde an diesem trostlosen Ort bellen und jaulen…. die dunklen, kalten Nachte mußte sie, die doch noch so klein ist, ohne Mama und Geschwister ertragen… und dann auch noch dieser heftige Schneefall am Wochenende…

Wir hoffen, dass ihr zartes Seelchen diese schlimme Zeit bald vergessen wird. Nun ist sie erst einmal bei Annelie und den anderen Hunden sehr gut aufgehoben, wie man auf einem der Fotos sieht: endlich kann sie wieder kuscheln und sich wohlfühlen ❤️

Nuba sucht nun Versorgungspaten und hat sie auch schon bereits gefunden. Herzlichen Dank an die Spender.

Schreibe einen Kommentar